Braunschweig: Unicef-Grußkarten gibt’s dieses Jahr im Laden

Unicef-Karten

Normalerweise steht die Braunschweiger Unicef-Arbeitsgruppe Jahr für Jahr auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt und verkauft Grußkarten. Vom Erlös werden weltweit Kinder unterstützt. Zwar fällt der Weihnachtsmarkt aus, aber der Unicef-Laden Am Neuen Petritore 7a hat montags bis samstags von 10-19 Uhr geöffnet.

Was den Ehrenamtlichen wichtig ist: Die Pandemie habe viele Kettenreaktionen ausgelöst. „Mangelernährte Kinder müssen sofort versorgt werden, bevor der Hunger lebensgefährlich wird“, sagt Brigitte Pordzik. „Kinder müssen weiter lernen können, selbst wenn die Schulen geschlossen sind. Die Kinder müssen nicht nur vor dem Virus sondern auch vor den Folgen der Krise geschützt werden“. All dem diene der Kartenverkauf.

Wer den Weg in die Stadt scheut: Onlineshop für Unicef-Grußkarten